Was sind „Historische Grundwissenschaften“?

Unter Historischen Grundwissenschaften versteht man allgemein diejenigen Disziplinen, die sich direkt mit der  Erschließung und Aufbereitung historischen Quellenmaterials befassen. Sie betreiben damit wertvolle Grundlagenforschung. Zu ihnen gehören unter anderem Kodikologie, Paläographie, Diplomatik, Genealogie, Heraldik oder auch Archivkunde. Ihr Status als eigenständiger wissenschaftlicher Zweig ist nicht gänzlich unumstritten. Sie werden häufig eher als Zulieferer-Wissenschaften oder Dienstleister gegenüber der „richtigen“ Forschung wahrgenommen und ihr eigener wissenschaftlicher Wert in Zweifel gezogen.



Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search